Krieg

Flämischer Priester: „Medienberichterstattung über Syrien ist die g…

Was die Berichterstattung der westlichen Leitmedien über Syrien betrifft, ist das Urteil vieler westlicher Augenzeugen, die selbst vor Ort in Syrien waren, einstimmig vernichtend: Die Berichterstattung der westlichen Leitmedien über den Konflikt in Syrien berichten, sei schlicht und einfach falsch. Klagemauer.TV ließ die Augenzeugen in mehreren Sendungen zu Wort kommen: – Am 18.10.2016: Der US-Friedensrat

Endloser Krieg verzerrt die US-Außenpolitik enorm

Das Pentagon nutzte die Fixierung des Präsidenten auf Plünderung, um ihn dazu zu bringen, der Aufrechterhaltung einer US-Militärpräsenz in Syrien zuzustimmen:

Ein US-Beamter mit Kenntnis der Operationen in Syrien sagte, dass Trumps Interesse am Erdöl dem Pentagon, das mit der ursprünglichen Entscheidung unzufrieden war, die Möglichkeit bot, sein Beharren auf einem vollständigen Rückzug abzumildern